Fashion/Home/Lifestyle

Fashion @ home

Home sweet home

Manchmal braucht man diese Tage: Zu Hause auf dem Sofa mit einem guten Buch einkuscheln, leckere Sachen zum Essen und Trinken vorrätig haben – und einfach entspannen. Schöner ist es nur noch, wenn man seine Lieben um sich hat. Dieses Wochenende verbrachte ich bei meinen Eltern – und konnte also all das geniessen. Gute Gespräche, gutes Essen und ein wohlig warmes Gefühl der Nähe – in solchen Momenten wird mir bewusst, wie ich das manchmal vermisse.

Am Wochenende hatte ich auch etwas Zeit um in den Internet-Shops zu stöbern und schöne Sachen für ein perfektes Wochenende zu Hause zu entdecken. Was für mich dazu gehört? Warme, bequeme Klamotten – wie z.B. eine wohlige Strickjacke, eine Jogging-Pant, dezenter Schmuck – um sich selbst zu gefallen. Ein zarter Duft passt auch immer: Einer meiner Favoriten ist Parisienne von YSL. Ein wunderbar zarter, floraler Duft, der bei mir seltsamerweise immer ein bisschen Nostalgie nach Paris und Reisen weckt.

Ebenso wichtig: Ein schönes Eckchen, in dem man sich einkuscheln und in einem Buch verlieren kann. Meine aktuelle Lektüre: „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ von Milan Kundera. Ein sehr gutes Buch mit detailliert gezeichneten Charakteren; ein Buch über Liebe, Erwartungen, Hoffnungen, Sehnsüchte und Menschen, die einen eigenen Weg suchen. Sehr intelligent geschrieben und voll nachdenklicher, philosophischer Gedanken. Nicht immer „leichte Kost“ –  aber sicherlich eine Empfehlung.

Wie schön wäre es, mehr solcher Tage zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s