Fashion

Late Summer

Tempus fugit… Wie die Zeit vergeht: Nach  einer kurzen Auszeit, in der endlich all das möglich war, was sonst zu kurz kommt – Lesen, Entspannen, Entdecken, einfach mal Sein – stelle ich fest, dass auch der Sommer beinahe zu Ende ist. Das festzustellen, macht mich immer etwas melancholisch. Es ist ein bisschen so, als ob die wirklich schöne Zeit wieder mal zu Ende geht – bis zum nächsten Sommer. Natürlich ist das nicht wirklich so, aber Sommer ist eben Sommer…

Als wieder mal, nach einigen verregneten Tagen, die Sonne schien, nutzte ich die Zeit für einen Spätsommerspaziergang. Als Reminiszenz an die wirklich warmen Tage wählte ich eine kurze Hose, kombiniert mit einem wärmeren, legeren Oberteil – ideal als August-Outfit. Da die Short nun eng genug ist, sollte das Oberteil eher voluminös, bzw. großzügig geschnitten sein. So entschied ich mich für einen kastigen Pullover.

Während des Spaziergangs kam mir die Überlegung, dass die Entscheidung, ob eine Zeit schön ist, nur von uns abhängt. Dabei ist es egal, ob es nun Sommer ist oder nicht. Wie sagte es Tolstoi: „Willst du glücklich sein im Leben, dann sei es.“

Shorts: Mavi, Pullover: Zara, Sneakers: Converse, Ring: H&M, Tasche: Zara, Nagellack: Essie (Bachelorette Bash)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s