Fashion

Shades of blue

Der Winterschlaf ist vorbei… Einige Zeit war es hier bei mir ruhig geworden. Lieben Dank an Euch alle, die gefragt haben, wie es mir geht und warum ich nicht schreibe. Alles ist gut! Ob der Winter an meiner Pause schuld ist? Vielleicht ein bisschen – es war von allem etwas: wenig Zeit, viel zu tun und so andere kleine Alltagsherausforderungen haben mich auf Trab gehalten.

Aber nun ist der Frühling in greifbarer Nähe… Und ich bin wieder „aufgewacht“ 🙂

Habt ihr auch den Rummel um den neuen Film „50 Shades of Grey“ mitbekommen? Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Das Buch habe ich bewusst nicht gelesen… und werde wohl auch im Kino schwänzen.

Aber ein bisschen etwas habe ich mich an die Schatten- bzw. Nuancen-Idee bei der Wahl meines heutigen Outfits angelehnt: Genau Three Shades of Blue waren es, die ich bei einem Winterspaziergang ausführte. Alles sehr leger: Lockere, voluminöse Formen, ein Materialmix von Wolle (Mantel) über Jeans, bis hin zu dünner Baumwolle (Hemd). Vielleicht war das schon ein kleiner Vorgeschmack auf den Frühling – denn von den gedeckten, dunklen Farben des Winters habe ich endgültig genug.

IMG_3607 IMG_3608 IMG_3611 IMG_3615 IMG_3622 IMG_3635 IMG_3639 IMG_3642 IMG_3652 IMG_3668

Mantel: Max&Co. by Max Mara, Boyfriend-Jeans: Zara, Hemd: Eterna, Tasche: Zara 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s